Archiv des Autors: wirlernenimnetz

Pythagoras im Video veranschaulicht

Kann man Mathematik mit einem Video veranschaulichen?

Man kann 🙂

Advertisements
Getaggt mit , ,

BIZ in Soest

Hier ein paar Notizen zu unserem Besuch beim BIZ


Wann muss ich mich bewerben?

1-1,5 Jahre vorher oft bei Banken, Verwaltungen (–> z.B. Februar 2017, Halbjahreszeugnis Klasse 9!!)

3/4 bzw. 1 Jahr vorher, z.B. Metallberufe/Rothe Erde im Herbst

Halbes Jahr vorher: Handwerke oft im Winter vor der Einstellung (oft 01.08.) Auch Stellenausschreibungen im Auge behalten!

Weitere Betreuungsangebote 

Herr Canisius

Donnerstags Sprechstunde in der Schule

Nächste Termine: 17.11. und 24.11.
WWW-Recherche 

http://www.berufe.tv   

Berufe aus Region werden durch Filme vorgestellt

http://www.berufe.net

Weiter gehende Details zu Berufen/zur Ausbildung

Wichtig: welche Perspektiven liefert der Job? Ist der bei uns gefragt?

Getaggt mit , , , ,

Urheberrecht / Lizenzen – Was darf ich mit Bildern, Grafiken, Musik (…) mit CC Lizenz machen?

Ersteller von Medien können entscheiden, was andere mit ihren Produkten machen dürfen. Ist keine Angabe gemacht, so gilt immer das Urheberrecht [(c) copyright]. Ohne eine Erlaubnis vom Autor/Ersteller darf ich Medien dann nicht öffentlich verwenden.

Es gibt aber auch die Creative-Common-Lizenz. Nach dieser kann man z.B. mit der Bildersuche bei Google oder bei Flickr nach Bildern für Präsentationen suchen.

https://www.google.de/advanced_image_search?hl=de&biw=1024&bih=638

Hier bei Nutzungsrechten die gewünschte Option wählen.

 

Welche Lizenz soll ich für eigene Produkte ausweisen?

Dazu gibt es hier eine nützliche Grafik:

Welche CC-Lizenz ist die richtige für mich? (Infografik)

Getaggt mit , ,

Geschützt: Digitales Klassenzimmer 9d

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Inf9 – VU 28.10.

Informatik 9 – Projektarbeit

ab 28.10.2016 – 25.11.2016

Folgende Schlagwörter helfen dir bei der Recherche. Kläre zunächst alle Begriffe (notiere Infos handschriftlich!).

  • smarthome
  • künstliche Intelligenz
  • Industrie 4.0
  • Internet der Dinge
  • Google Driverless Car
  • automatisierte Haushaltshilfen

(https://www.wired.de/collection/gadgets/diese-fuenf-smarten-roboter-kommen-bald-eure-wohnung)

Bereite ein Kurzreferat zum Thema „Technische Revolution (?) – Wie die Technik in den nächsten Jahren unser Leben verändern kann“ bis zum 25.11. vor.

Ziel ist es mithilfe von Vortragskarten und einer Präsentationsart deiner Wahl den Kurs in etwa 10 Minuten darüber zu informieren, wie nach heutigem Stand / aus heutiger Sicht von Firmen, Wissenschaftlern, usw.  die  Technik unser Leben in der Arbeitswelt in den nächsten 15 Jahren verändern kann/wird.
Nutze die Stichwörter oben um konkrete Beispiele zu finden. Sortiere sie danach, welche Rolle sie im Alltag spielen könnten (Haushalt, Fortbewegung, Arbeitsplatz, usw.).
Stelle sie vor und versuche dich in einen Alltag mit deinen gewählten Beispielen hineinzudenken, sodass anschaulich wird, was die neuen Erfindungen bedeuten könn(t)en.

Ein Beispiel (allerdings im Rückblick): 

Mit der Einführung des iPhones (BEISPIEL) veränderte sich 2007 nachhaltig die Nutzung von mobilen Telefongeräten. Mit dem Gerät kann man (…)
Durch Apps wuchs die Anzahl von Nutzungsmöglichkeiten von Smartphones. Dass diese Apps Jahre später das alltägliche Leben beeinflussen und selbstverständlich für viele Nutzer würden, ahnte niemand (konkret: WhatsApp, Snapchat, Instagram, Karten, NavigationsApps, WetterApp usw.).

Mit VERGLEICHEN die Bedeutung für die Menschen herausfinden:
– Früher kannte man die wichtigsten Telefonnummern von Familie und Freunden auswendig – heute hat man sie im Handy / auf der SIM-Karte und tippt sie vielleicht einmal – bei der Eingabe.
– Früher sah man in Fahrplänen nach, wann ein Zug kommt – heute hat man eine App, die einem die Reise plant.
– Früher ging man mit einem Stadtplan durch eine unbekannte Stadt – heute geht man mit NavigationsApps los.
– Früher hörte man den Wetterbericht im Radio – heute (…)

Weitere Artikel für deine Präsentation:

http://www.ard.de/home/themenwoche/Themenwoche_2016__Arbeitswelten_im_digitalen_Zeitalter/3495110/index.html

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/azubi-4-0-ausbildung-im-zeitalter-der-digitalisierung-14508666.html

https://www.welt.de/print/die_welt/finanzen/article159129571/Ausbildung-in-der-Arbeitswelt-4-0.html

 

ABGABE: 

Wir organisieren die Abgabe am 25.11. digital. Sorgt dafür (Meebox usw.), dass ihr alle Unterlagen online zur Verfügung stehen habt (ggf. Foto vom Plakat usw.). 

 

 

Schon fertig? Dann erstelle ein Quiz zu den Schlagwörtern oben auf 

https://getkahoot.com

  1. Free Login
  2. Quiz erstellen
  3. ID teilen
  4. https://kahoot.it/ ID eingeben und loslegen

Geschützt: Studientag :: Aufgabe 7d Deu

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Deutscharbeit Nr. 4 – 7d

Die vereinbarte Textart für die Textaufgabe (Perspektivwechsel) wird der BRIEF sein.

VG

Facebook und die neuen AGB 2015

Das sollte sich jeder gut anschauen, der sich nach dem 30.1.15 bei Facebook einloggt:

Lies hier nach, was sich ändert.

Getaggt mit , , , ,

Bist du fit für die Klassenarbeit Nr. 4?

A) Verschlüsselungen

Ich kann folgende Begriffe erklären:

  • Kryptographie / Kryptologie
  • Klartext / Geheimtext
  • chiffrieren / dechiffrieren
  • Kerckhoff-Prinzip (Der „Schlüssel“ ist das Geheimnis, nicht die Verschlüsselungsmethode)
  • Caesar-Verschlüsselung

B) Rechenmaschinen

Ich kenne folgende Erfinder und das Wesentliche ihrer Rechenmaschinen:

  • Schickard
  • Pascal
  • Leibniz
Advertisements